French Toast

& das Wochenende kann kommen! Prinzipiell bin ich ein großer Fan österreichischer Küche. Aber einige amerikanische Gerichte sind aus meiner Küche seit unserer Zeit in den USA nicht wegzudenken – so auch French Toast. Total einfach und die Zutaten hat man meistens sogar zuhause und braucht nicht extra einkaufen. Viel Spaß beim Brunchen!

French Toast

Zutaten

4 Eier
300 ml Milch
2 Pck. Vanillezucker
etwas Zimt
12 Scheiben Toastbrot oder 8 Scheiben Sandwich-Toast
Butter
Ahornsirup
geschnittenes Obst nach Saison (Bananen, Heidelbeeren, Erdbeeren, Himbeeren,…)

Zubereitung

In einer Schüssel mit flachem Boden verquirlt ihr Eier, Milch, Vanillezucker und Zimt. Die Toastscheiben nun in die Mischung gut eintauchen und kurz ziehen lassen. Die Butter lässt ihr nun in einer Pfanne schmelzen und bratet darin den Toast bis er goldbraun ist von beiden Seiten an. Achtung: Bitte verwendet dafür nicht die höchste Stufe, ansonsten könnte der Toast sehr schnell zu dunkel werden.

Die gebratenen Toastscheiben werden nun mit Ahornsirup und dem Obst angerichtet und serviert. Ihr könnt auch die Toasts, den Sirup und das Obst auf den Tisch einstellen und jeder Gast kann sich selbst seinen perfekten French Toast zusammenstellen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*