Auf der Suche nach kindergerechten Kuchenrezepten bin ich auf ein altes Indianer-Rezept meiner Oma gestoßen – die perfekte Kombination aus Schokolade und Schlagobers. Bunter Zuckerdekor von Dr. Oetker verleiht den Indianer-Krapfen noch etwas Pfiff! So waren die Indianer der volle Hit bei meinen Männern!

Biskuitmasse

6 Eier vom Bauern
90 g Staubzucker
3 EL Wasser
50 g Kristallzucker
120 g Mehl
1 Prise Salz

Butter für die Formen
500 ml Schlagobers
Zuckerdekor

Schokoladenglasur

200 g Kristallzucker
200 ml Wasser
120 g Vollmilchschokolade

Das Backrohr auf 180 °C vorheizen. Indianerformen mit Butter einfetten. Wer gerade keine Indianerformen hat, kann auch Muffinformen, Cake Pop Formen (für Mini-Indianer) oder Motivformen von Kaiser verwenden. Ich habe sie dieses Mal auch mit Smiley-Formen und Tier-Motivformen noch ausprobiert – so werden sie für den nächsten Kindergeburtstag ein echter Hingucker!

Biskuitmasse zubereiten

Die Eier trennen. Die Eidotter mit dem Staubzucker mischen und von der Küchenmaschine ca. 20 min schaumig rühren lassen. Nun die Eiklar mit einer Prise Salz halbfest schlagen. Mit dem Mixer nun langsam den Kristallzucker zugeben und den Eischnee fertig schlagen, bis er fest ist. Wasser, gesiebtes Mehl und der Eischnee werden nun zur Eidottermasse gegeben und vorsichtig untergehoben. Die Biskuitmasse in die Formen füllen und ca. 10-20 min – je nach Größe der Formen – backen.

Schokoladenglasur herstellen

Für die Schokoladenglasur wird der Schokolade über Wasserbad geschmolzen. In einem Topf lässt man das Wasser mit dem Kristallzucker aufkochen. Das Zuckerwasser wird so lange gekocht, bis der Zuckersirup dickflüssig ist. Nun verrührt man den noch heißen Zuckersirup mit der Schokolade bis eine  So bleibt die Glasur später auf den Indianern und rinnt nicht davon.

Indianer zusammensetzen

soDie ausgekühlten Biskuittörtchen werden in der Mitte mit einem Kuchenmesser horizontal durchgeschnitten. Den Boden bestreicht man dick mit geschlagenem Schlagobers und setzt den Deckel darauf. (Natürlich kann man auch die Törtchen aushöhlen mit Schlagobers füllen.) Zum Schluss überzieht man die Indianer noch mit der Schokoladenglasur. Als Dekoration kann man die fertigen Indianer noch mit Zuckerdekor bestreuen.

Schwierigkeitsgrad: einfach
Zubereitungsdauer: ca. 1,5 h

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*